Bairisches Wörterbuch: Wörter mit J

Bairisch - Deutsch

Bairisches Wörterbuch der Dialekte


Wörterliste für Worte mit J


JankerTrachtenjacke
JännerJanuar
JaukerlInjektion
JauseZwischenmahlzeit, Brotzeit
jausneneine Zwischenmahlzeit einnehmen
JessasAusruf der Verwunderung: Jesus
JesuspatschenSandalen
jmd am Schmäh haltenjmd zum Besten halten, jmd etwas vormachen
jmd. deppert sterben lassenjmd. in einer falschen Meinung belassen
jmd. eine antaucheneinen Schlag austeilen
jmd. eine Goschen anhängenjmd. mit Schimpfworten bloßstellen
jmd. eine kleschenjmd. eine Ohrfeige verpassen
jmd. eine pickeneine Ohrfeige verpassen
JournaldienstBereitschaftsdienst
KaffeesudKaffeesatz
KaffeetscherlKaffee (umgs.)
KaisersemmelBrötchen mit 5 bogenförmigen Einschnitten
KalafatiGroße Figur im Wiener Prater
KalbsbeuschelKalbslunge (Fleischspeise)
KarenzElternzeit
KarfiolBlumenkohl
karniefelnärgern, quälen
KassierKassierer
KastenSchrank
KaszettlSchmierzettel
KeiblKalb
keppelnplaudern, auch schimpfen
Keppeltaschejmd. der viel redet
Kernöldunkles Salatöl aus Kürbiskernen
Keuschebaufälliges Haus
Keuschekleines Bauernhaus
KeuschlerKleinhäusler, Kleinbauer
kiarnschrilles schreien
KiebereiPolizei, Gendarmerie
KiebererPolizeibeamter, Gendarm
kiefelnabnagen
Kinderverzahrerjmd. der Kinder verschleppt und [sexuell] missbraucht
KinettnBaugrube
KipferlHörnchen
KisteKasten
KittelRock
Kittel(Arbeits)mantel
KlammerlmaschineTacker
KlammermaschineTacker
KlampfeGitarre
klaubenpflücken, sammeln
KlebelnFinger
kleschendonnern, krachen
KlescherKnall
KlescherSchlag
Kletzegetrocknete Birne; Dörrbirne
kletzelnmit den Fingernägeln herumkratzen
kliaben(Holz) spalten
Klobassegrobe, gewürzte Wurst; ähnlich der Bockwurst
KlopferDachschaden
Klubobmann, -frauFraktionsvorsitzende(r)
KlumpertKrimskams, unnützes Zeug
KluppeWäscheklammer
KnödelKloß
Knof(e)lKnoblauch
   



Als Bairisch fasst man einen Dialektverbund nichtstandardisierter Dialekte im Südosten des oberdeutschen Sprachgebietes zusammen, die zum deutschen Sprachraum gezählt werden. Die bairischen Mundarten werden im Osten des oberdeutschen Sprachraums gesprochen – man bezeichnet sie daher auch als Ostoberdeutsch.

Innerhalb des Bairischen wird zwischen Nordbairisch, Mittelbairisch und Südbairisch unterschieden.

Der bairische Sprachraum umfasst im Freistaat Bayern die Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern und Oberpfalz, das Staatsgebiet Österreichs mit Ausnahme Vorarlbergs, ferner Südtirol, die zimbrischen und karnischen Sprachinseln in Oberitalien und das südliche Vogtland im Freistaat Sachsen.

In der Sprachwissenschaft wird die Schreibweise Bairisch verwendet und bairisches Sprachgebiet. Im Unterschied dazu bezeichnet das Wort Bayerisch keine Sprachdialekte, sondern bezieht sich ausschließlich auf ein politisches Territorium, den Freistaat Bayern. Die unterschiedlichen Schreibweisen wurden eingeführt, weil einerseits in Bayern außer den bairischen (in Altbayern) auch fränkische und schwäbisch-alemannische Mundarten gesprochen werden, andererseits die bairischen Dialekte sich nicht auf Bayern beschränken, sondern auch in Österreich, Südtirol und in einigen isolierten Sprachinseln der oberitalienischen Provinz Trentino sowie der Ostschweiz gesprochen werden.

Das Bairische verbreitete sich im Zuge von Wanderungsbewegungen der Menschen über das heutige Südbayern östlich des Lechs hinaus und im Laufe des Mittelalters über das heutige Österreich östlich des Arlbergs, Südtirols und einigen Gebieten in Westungarn (heutiges Burgenland), Italiens, sowie Teile des heutigen Sloweniens und Tschechiens. In dieser Zeit vermischten sich auch Teile des Bairischen (im heutigen Süd- und Ostösterreich) mit slawischen und rätoromanischen Sprachelementen. Anschaulich wird dies bei bestimmten Ortsnamen und in einigen Dialektausdrücken.

Mit mehr als 13 Millionen Sprechern bildet das Bairische das größte zusammenhängende Dialektgebiet im deutschen Sprachraum. [Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Bairische_Dialekte]

Die Wörter aus diesem Wörterbuch kommen aus einer Wortsammlung von www.ostarrichi.org und dort besteht auch die Möglichkeit selbst Wörterbucheinträge zu erstellen.


[2017-07-27 06:26:56]